Mehr als ein Freizeitpark | Zu Besuch im Universe Park in Dänemark | Universe
Mehr als ein Freizeitpark

Wann immer es möglich ist, sind wir in Dänemark. Für einen Kurzurlaub mit Kindern, für die Sommerferien oder einfach nur um mal wieder für einen Tag lang das dänische Gefühl zu genießen. Wir lieben Dänemark.

Unsere Kids kennen einige Ecken Dänemarks so gut wie ihr eigenes zu Hause. Umso mehr hat es uns überrascht, dass wir diese eine Attraktion noch nicht kannten: Den Universe Park.

Der Universe Park

Unweit der Grenze zu Deutschland, noch ein paar Kilometer weiter Richtung Nordosten, erreichen wir nach etwa 2,5 Stunden den Park. Und das erste was ich sehe, als ich in den Rückspiegel sah, sind unsere Kids mit leuchtenden Augen. Sie haben sofort das Auto entdeckt, welches direkt vorm Eingang des Parks steht und den Kindern in einem Experiment ermöglicht, herauszufinden, ob sie es schaffen dieses anzuheben. Unsere Kinder wären also am liebsten noch vor dem Parkplatz aus dem Auto gesprungen um ihre Kräfte zu messen :-)

familie

Mehr als ein klassischer Freizeitpark

Die meisten Freizeitparks sind voll mit Fahrgeschäften und bieten uns die bekannte Jahrmarktatmosphäre. Ganz anders ist es im Universe Park. Im Universe geht es um viel mehr: Technik und Naturwissenschaften werden in jeglicher Form zugänglich gemacht. Die Kinder, und zwar in jedem Alter, können viele außergewöhnliche Erlebnisangebote und Attraktionen entdecken. Der Versuch ein Auto anzuheben, ist da nur ein Erlebnis von vielen vielen weiteren.

Universe

Mit dem Segway quer Feld ein…

Für jedes Alter ist etwas dabei. Selbst für die Erwachsenen gibt es vieles auszuprobieren. Segwayfahren zum Beispiel. Hab ich noch nie gemacht und ich fand es toll, dies mit meinem großen Sohn zu testen und zu verstehen, wie genau diese Technik funktioniert. Auch Dinge, die uns alltäglich sind, werden den Kids näher gebracht: Was ist eigentlich ein Blitz? Und wie entsteht der Donner dazu? Und was passiert eigentlich bei einem Vulkanausbruch?

Unser Großer war auch fasziniert von dem Thema Virtual Reality. Natürlich kennen wir alle VR, aber die Funktion dahinter meist nicht. Im Universe kann man diese live erleben. Zum Beispiel bei einer Flugtour im ParadropVR. Hier fliegt man mit einem Gleitschirm übers Land und kann diesen selbst steuern. Ganz genau wie bei einem echten Fallschirm.

Universe

… mit dem Elektro-Auto bis zum Wasserpark

Für unseren Jüngsten ging es natürlich nicht auf den Segway. Alle Attraktionen sind mit den passenden Körpergrößen versehen, die die Kids selbst direkt an der Erlebnisstation überprüfen können. Und dann kann auch schon losgehen. Ich glaube, wir mussten ganze 5 Runden zuschauen. Voller Begeisterung und Runde um Runde, durften die Kids das erste Mal "Autofahren". Er war kaum wegzubekommen :-) Aber eine, nein zwei Sachen, helfen immer: Softeis und die Aussicht auf eine Abkühlung im Wasserpark. Die Kids haben geplanscht und wir haben uns die Bäuche vollgeschlagen. Wer kommt schon an dänischem Softeis vorbei? ;-)

Universe

Ein Erlebnispark, in dem Wissenschaft Spass macht

Und genau aus diesem Grund kommen wir wieder. Wir hatten als Familie einen ganzen wunderbaren Tag im Universe Park. Und es gibt am Ende dieses Tages doch nichts schöneres als glückliche Kinder und kugelrunde Softeis-Bäuche! Eben fast wie ein Kurzurlaub mit Kindern :-)

Zurück zu Übersicht

Weitere blogs

Unser erlebnisreicher Tag im Universe Science Park

Zurück zu Übersicht

Weitere blogs

Unser erlebnisreicher Tag im Universe Science Park

Kommende Events

sky universe
sky universe
sky universe

sky universe